top of page

Künstlerische Werkstätten der Neuköllner Schulen 2023 "SCHWARZweiß"

Unsere Schule hat in diesem Jahr erstmalig an den "Künstlerischen Werkstätten der Neuköllner Schulen" teilgenommen. Die Klasse 5c hat gemeinsam mit Frau Schneising fünf Tag zum Thema "SCHWARZweiß" gearbeitet.

Unterstützung gab es durch die Künstlerin Gunilla Jähnichen und YoungArts. Wir durften freundlicherweise die super ausgestatteten Räumlichkeiten der Jugendkunstschule am Bat-Yam-Platz nutzen, um gemeinsam kreativ zu werden.

Abgesehen von der Vorgabe des Themas konnten wir unserer Kreativität freien Lauf lassen. Schnell einigten wir uns am ersten Tag darauf, das Schachspiel in den Mittelpunkt unseres künstlerischen Arbeitens zu nehmen und schmiedeten gemeinsam einen groben Plan für die Projektwoche.


Mit schwarzem und weißem Ton stellten wir am ersten und zweiten Tag eigene, fantasievolle Schachfiguren her. Einige Kinder widmeten sich dann dem Schachbrett und kreierten einzelne Felder, die dann am Ende ein großes Spielfeld ergaben.

Im Arbeitsprozess entstand dann die Idee, für die Spielfiguren Transport- bzw. Aufbewahrungs-Boxen zu bauen, die ebenfalls künstlerisch gestaltet wurden.

Am vierten Tag stellten wir Kostüme und Requisiten her, die wir auf Fotos präsentieren wollten. Zum Abschluss der Woche schlüpfte jede*r von uns in die Rolle einer Schachfigur und Frau Schneising fotografierte uns.

Die fertigen Ergebnisse und Ausstellungsstücke wurden dann zum Ausstellungsort (Temporäre Galerie - Foyer der Quartiershalle auf dem Campus Rütli) gebracht und dort von der Kuratorin Silvia Ploner in Szene gesetzt.


Am 10. Mai 2023 um 11 Uhr wurde die Ausstellung dann feierlich eröffnet. Es wurde Musik gemacht und die Bezirksstadträtin Frau Korte, Frau Ladwig (Regionale Schulaufsicht Neukölln) und Christopher Vogl (Leiter der Jugendkunstschule) hielten eine kurze Rede. Im Anschluss hatten wir genug Zeit, alles genau anzuschauen und Fotos zu machen.

Insgesamt haben 127 Schüler:innen von 6 verschiedenen Schulen teilgenommen und es ist eine beeindruckende Ausstellung entstanden, die von nun an bis zum 28. Mai 2023 täglich von 10 bis 17 Uhr auch von allen anderen besucht werden kann.

Wir sind sehr stolz, ein Teil dieses tollen Projektes gewesen zu sein und würden uns freuen, auch im nächsten Jahr wieder daran teilnehmen zu können.





40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page